Mein Computer erkennt mein TomTom nicht

Mein Computer erkennt mein TomTom nicht
Sie möchten Ihr TomTom aktualisieren, also schließen Sie es an den Computer an. Aber es passiert nichts. Ihr Computer erkennt Ihr TomTom nicht, was bedeutet, dass eine Aktualisierung nicht möglich ist. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, welche Schritte Sie unternehmen können, wenn Sie auf dieses Problem stoßen.
Erneut verbinden MyDrive installieren Anderen USB-Anschluss anschließen Ihr TomTom zurücksetzen Ihren Computer aktualisieren
Verbinden Sie erneut.

Verbinden Sie sich erneut mit Ihrem TomTom

Wenn Ihr Computer Ihr TomTom nicht mehr erkennt, gibt es mehrere Möglichkeiten, das Problem zu lösen.

Schritt 1: Installieren Sie MyDrive Connect auf Ihrem Computer
Schritt 2: Versuchen Sie einen anderen USB-Anschluss
Schritt 3: Setzen Sie Ihr TomTom-Navigationssystem zurück
Schritt 4: Aktualisieren Sie Ihren Computer
Alle TomTom-Navigationssysteme anzeigen
Schritt 1: MyDrive Connect installieren
MyDrive Connect installieren
Stellen Sie zunächst sicher, dass das Programm MyDrive Connect auf Ihrem Computer installiert ist. Sie verwenden dieses Programm unter anderem für die Durchführung von Updates. Es ist nicht schwierig, MyDrive Connect auf Ihrem Computer zu installieren. Wie das geht, erklären wir Ihnen im folgenden Artikel.

Schritt 2: Versuchen Sie einen anderen USB-Anschluss
Versuchen Sie einen anderen USB-Anschluss
Es ist wichtig, dass Sie Ihr TomTom direkt an den USB-Anschluss Ihres Computers anschließen. Schließen Sie Ihr TomTom nicht an einen USB-Hub an, der z. B. mit Ihrem Computer verbunden ist. Verwenden Sie immer das Original-USB-Kabel, das mit Ihrem TomTom mitgeliefert wurde. Die Verwendung von anderen Kabeln kann zu Verbindungsproblemen führen. Wenn Sie sichergehen wollen, dass das mitgelieferte Kabel nicht defekt ist, können Sie es an ein anderes TomTom anschließen und prüfen, ob das Kabel mit diesem Gerät funktioniert.

Schritt 3: Setzen Sie Ihr TomTom zurück
Setzen Sie Ihr TomTom zurück
Haben Sie alles versucht und Ihr Computer erkennt Ihr TomTom immer noch nicht? Versuchen Sie, es zurückzusetzen. Oft funktioniert Ihr TomTom ohne Probleme, nachdem Sie das Navigationssystem zurückgesetzt haben. Im folgenden Artikel lesen Sie, wie Sie Ihr TomTom zurücksetzen können.

Wie setzen Sie Ihr TomTom-Navigationssystem zurück?
Schritt 4: Aktualisieren Sie Ihren Computer
Aktualisieren Sie Ihren Computer
Ein Computer mit veralteter Software oder einem älteren Treiber kann die Ursache für die Verbindungsprobleme sein. Stellen Sie sicher, dass die Software und die Treiber auf Ihrem Computer auf die neueste Version aktualisiert wurden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn Sie wissen möchten, wie Sie den Treiber manuell mit Ihrem TomTom verbinden können (unter Windows):

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „PC“ oder „Dieser PC“ und wählen Sie dann „Verwalten“.
Wählen Sie nun ‚Gerätemanager‘ und dann ‚Netzwerkadapter‘.
Wählen Sie Ihr TomTom aus, damit der Treiber verbunden wird. Wenn Ihr TomTom nicht unter „Netzwerkadapter“ angezeigt wird, befindet es sich möglicherweise unter „Andere Geräte“.

FIX: Keine Eingabe in der Windows 10 Suchleiste möglich. (Behoben)

Viele Windows 10-Nutzer können, insbesondere nach einem Windows-Update, nicht in der Suchleiste des Datei-Explorers oder in der Suchleiste von Cortana in der Taskleiste tippen, weil sie nicht auf das Suchfeld klicken können, um die Eingabe zu starten.

FIX: Keine Eingabe in der Windows 10-Suchleiste möglich.

In dieser Anleitung finden Sie mehrere Methoden, um das Problem „Eingabe in der Suchleiste nicht möglich“ in Windows 10 zu beheben.

FIX: Kann nicht klicken, um in der Windows 10-Suchleiste zu tippen. *
* Vorschläge, bevor Sie mit den folgenden Methoden fortfahren:

1. Installieren Sie alle verfügbaren Windows-Updates. Navigieren Sie dazu zu Einstellungen -> Update & Sicherheit und klicken Sie auf Nach Updates suchen
2. Wenn Sie nach der Installation eines Updates nichts in die Suchleiste eingeben können, deinstallieren Sie es. Gehen Sie dazu zu Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Updateverlauf anzeigen -> Updates deinstallieren.
3. Wenn Sie Windows 10 v1903 besitzen, laden Sie das Update KB4515384 herunter und installieren Sie es manuell.
4. Wenn Sie Windows 10 v1909 besitzen, laden Sie das Update KB4532695 herunter und installieren Sie es manuell.

Methode 1. Starten Sie Windows Explorer und Cortana neu.
Methode 2. Führen Sie ‚CTF Loader‘ (ctfmon.exe) aus.
Methode 3. Registrieren Sie Modern Apps erneut.
Methode 4. Beheben Sie Windows-Korruptionsfehler mit DISM- und SFC-Tools.
Methode 5. Reparieren Sie Windows 10 mit einem In-Place-Upgrade.

Methode 1. Windows Explorer und Cortana neu starten.
1. Drücken Sie die Tasten CTRL + SHIFT + ESC, um den Task-Manager zu öffnen.
2. Markieren Sie auf der Registerkarte Prozesse den Prozess Windows Explorer und klicken Sie auf Neustart.

Bild

3. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Suchprozess und klicken Sie auf Task beenden.

Bild

4. Versuchen Sie nun, in der Suchleiste etwas einzugeben.

Methode 2. Starten Sie CTF Loader (ctfmon.exe).
Der CTF Loader (ctfmon.exe) ist ein legitimer Windows-Prozess (ctfmon.exe), der die Benutzereingabe und die Sprachleiste steuert. In manchen Fällen kann es vorkommen, dass der Prozess ‚ctfmon.exe‘ nicht richtig funktioniert und neu gestartet werden muss. So starten Sie den CTF Loader (ctfmon.exe)-Prozess neu:

1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows-Bild + R, um das Befehlsfeld Ausführen zu öffnen.
2. Kopieren Sie im Befehlsfeld „Ausführen“ den folgenden Befehl und drücken Sie die Eingabetaste:

C:\Windows\system32\ctfmon.exe
Bild

3. Versuchen Sie, in der Suchleiste zu tippen.

Methode 3. Re-registrieren Sie Modern Apps.
1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows-Bild + R, um das Befehlsfeld Ausführen zu öffnen.
2. Geben Sie powershell ein und drücken Sie dann CTRL + SHIFT + ENTER

Bild

3. Fügen Sie im Administrator PowerShell-Fenster den folgenden Befehl ein (kopieren und einfügen) und drücken Sie die Eingabetaste:

Get-AppXPackage | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register „$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml“}

Bild

4. Wenn der Bereitstellungsvorgang abgeschlossen ist, ignorieren Sie alle Fehler und schließen Sie das PowerShell-Fenster.
5. Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie dann, eine Suche durchzuführen.

Methode 4. Beheben von Windows-Korruptionsfehlern mit DISM- und SFC-Tools.
1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator. Tun Sie das:

1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator. Um dies zu tun:

1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows-Bild + R, um das Befehlsfeld „Ausführen“ zu öffnen
2. Geben Sie CMD ein und drücken Sie dann STRG + SHIFT + ENTER, um eine erweiterte Eingabeaufforderung zu öffnen.

2. Geben Sie im Fenster der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

Dism.exe /Online /Cleanup-Image /Restorehealth
dism restore health windows 10 8 7

3. Haben Sie Geduld, bis DISM den Komponentenspeicher repariert. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist (Sie sollten informiert werden, dass die Beschädigung des Komponentenspeichers repariert wurde), geben Sie folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

SFC /SCANNOW
sfc scannow fenster 10-8

4. Wenn der SFC-Scan abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu.

Methode 5. Reparieren Sie Windows 10 mit einem In-Place-Upgrade.
Die letzte Methode, die in der Regel funktioniert, um Windows 10-Probleme zu beheben, ist die Durchführung eines Windows 10-Reparatur-Upgrades mit Hilfe der detaillierten Anweisungen in diesem Artikel: Wie man Windows 10 repariert.

Das war’s! Welche Methode hat bei Ihnen funktioniert?
Lassen Sie mich wissen, ob diese Anleitung Ihnen geholfen hat, indem Sie einen Kommentar über Ihre Erfahrungen hinterlassen. Bitte liken und teilen Sie diese Anleitung, um anderen zu helfen.

Wenn dieser Artikel für Sie nützlich war, ziehen Sie bitte in Erwägung, uns durch eine Spende zu unterstützen. Selbst $1 kann für uns einen großen Unterschied machen, wenn es darum geht, anderen zu helfen und diese Seite kostenlos zu halten:

Wir stellen ein
Wir suchen technische Redakteure in Teilzeit oder Vollzeit, die unser Team verstärken! Es handelt sich um eine Remote-Stelle, auf die sich qualifizierte technische Redakteure von überall auf der Welt bewerben können. Klicken Sie hier für weitere Details.