Was ist Immediate Profit?

Immediate Profit ist ein amerikanischer Online-Börsenmakler mit Hauptsitz in Greenwich, Connecticut. Der Broker wurde 1977 gegründet und ist damit eine der ältesten Plattformen überhaupt. Die Plattform beherbergt heute über 981.000 Anleger aus über 200 Ländern.

Mit einem IB-Konto können Sie fast jede Art von Produkt handeln, von Aktien und ETFs bis hin zu gehebelten Instrumenten wie Futures und Optionen. Insgesamt können Sie an 135 weltweiten Börsen in 33 Ländern handeln.

Vor- und Nachteile von Immediate Profit

Aus der Sicht eines europäischen Anlegers hat Immediate Profit eine Menge zu bieten. Natürlich hat es auch seine Schwächen.

Vorteile
In den meisten Ländern Europas verfügbar
Zuverlässiger Broker mit über 40 Jahren Erfahrung in der Branche
Weltweit reguliert
Niedrige Handelsgebühren
Äußerst breite Palette an verfügbaren Anlageprodukten
Zugang zu allen wichtigen Börsen weltweit
Nachteile
Plattformen können verwirrend sein
Kein provisionsfreier Handel für Europäer
Unterstützte Länder
Immediate Profit ist in den meisten europäischen Ländern verfügbar. Hier finden Sie eine vollständige Liste der zugelassenen europäischen Länder:

Aland-Inseln
Albanien
Andorra
Österreich
Belgien
Bulgarien
Kanalinseln und Jersey
Kroatien
Zypern
Tschechische Republik
Dänemark
Estland
Färöer Inseln
Finnland
Frankreich
Deutschland
Gibraltar
Griechenland
Grönland
Ungarn
Island
Irland
Isle of Man
Italien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Niederlande
Norwegen
Republik Moldau
Rumänien
San Marino
Serbien
Slowakei
Slowenien
Spanien
Schweden
Schweiz
Die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien
Ukraine

Vereinigtes Königreich

Wie eröffnet man ein Konto bei Immediate Profit in Europa?

Die Eröffnung eines Kontos bei Immediate Profit ist relativ einfach, aber ein zeitaufwändiger Prozess. Ihnen wird eine Reihe von Fragen gestellt, deren Beantwortung etwa 30 Minuten in Anspruch nimmt. Im Folgenden habe ich die drei wichtigsten Schritte aufgeführt, die erforderlich sind, um ein Konto bei IB zu eröffnen:

Schritt 1: Starten Sie die Anwendung
Gehen Sie auf die Website von Immediate Profit und klicken Sie auf „Konto eröffnen“, um die Anmeldung zu starten. Sie müssen einen einprägsamen Benutzernamen wählen, da Sie diesen später zusammen mit Ihrem Passwort zum Einloggen verwenden werden. Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse, indem Sie auf den Link klicken, der an Ihren Posteingang gesendet wurde.

Schritt 2: Informationen bereitstellen
Nun folgt ein langwieriger 4-stufiger Kennenlern-Prozess mit mehreren Fragen. Je nach Ihrem Wohnsitz und der Art des Kontos, das Sie eröffnen, kann Ihr Fragebogen etwas anders aussehen als meiner.

Auf dem ersten Bildschirm müssen Sie die folgenden Angaben machen:

Kunden-/Kontotyp: Einzelperson (nur Sie) oder Gemeinschaftskonto (gemeinsames Konto, z. B. mit Ihrem Ehepartner oder einer anderen Person).
Kontaktinformationen: vollständiger Name, Adresse, Telefonnummer usw.
Persönliche Angaben: Geburtsdatum, steuerlicher Wohnsitz, Steuernummer, usw.
Herkunft des Vermögens: Geben Sie die Herkunft Ihres Vermögens in Prozent an.
Unter „Basiswährung“ können Sie zwischen mehreren Währungen wählen, darunter EUR, GBP, CHF usw. Wenn Sie in diesem Schritt eine Standardwährung für Ihr Profil auswählen, hindert Sie das nicht daran, Ihr Konto später mit anderen Währungen aufzufüllen.

Der nächste Bildschirm heißt „Regulierung“. Hier müssen Sie zunächst auswählen, welche Art von Konto Sie eröffnen möchten. Sie können zwischen dem Cash- und dem Margin-Konto wählen.

Das Barkonto ist wahrscheinlich die Art von Konto, die die meisten neuen Anleger eröffnen werden. Mit einem Barkonto können Sie nur Geld anlegen, das Sie tatsächlich zur Verfügung haben.
Das Margin-Konto hingegen ermöglicht es Ihnen, mit geliehenem Geld zu investieren oder Ihr Barguthaben gelegentlich zu überziehen. Auf diese Weise ist es flexibler und besser geeignet, wenn Sie planen, sowohl zu investieren als auch zu handeln. Wenn Sie Zugang zu gehebelten Produkten haben möchten, benötigen Sie höchstwahrscheinlich ein Margin-Konto. Der jährliche Zinssatz beträgt nur etwa 1,5 % für USD und EUR.

Mein Computer erkennt mein TomTom nicht

Mein Computer erkennt mein TomTom nicht
Sie möchten Ihr TomTom aktualisieren, also schließen Sie es an den Computer an. Aber es passiert nichts. Ihr Computer erkennt Ihr TomTom nicht, was bedeutet, dass eine Aktualisierung nicht möglich ist. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, welche Schritte Sie unternehmen können, wenn Sie auf dieses Problem stoßen.
Erneut verbinden MyDrive installieren Anderen USB-Anschluss anschließen Ihr TomTom zurücksetzen Ihren Computer aktualisieren
Verbinden Sie erneut.

Verbinden Sie sich erneut mit Ihrem TomTom

Wenn Ihr Computer Ihr TomTom nicht mehr erkennt, gibt es mehrere Möglichkeiten, das Problem zu lösen.

Schritt 1: Installieren Sie MyDrive Connect auf Ihrem Computer
Schritt 2: Versuchen Sie einen anderen USB-Anschluss
Schritt 3: Setzen Sie Ihr TomTom-Navigationssystem zurück
Schritt 4: Aktualisieren Sie Ihren Computer
Alle TomTom-Navigationssysteme anzeigen
Schritt 1: MyDrive Connect installieren
MyDrive Connect installieren
Stellen Sie zunächst sicher, dass das Programm MyDrive Connect auf Ihrem Computer installiert ist. Sie verwenden dieses Programm unter anderem für die Durchführung von Updates. Es ist nicht schwierig, MyDrive Connect auf Ihrem Computer zu installieren. Wie das geht, erklären wir Ihnen im folgenden Artikel.

Schritt 2: Versuchen Sie einen anderen USB-Anschluss
Versuchen Sie einen anderen USB-Anschluss
Es ist wichtig, dass Sie Ihr TomTom direkt an den USB-Anschluss Ihres Computers anschließen. Schließen Sie Ihr TomTom nicht an einen USB-Hub an, der z. B. mit Ihrem Computer verbunden ist. Verwenden Sie immer das Original-USB-Kabel, das mit Ihrem TomTom mitgeliefert wurde. Die Verwendung von anderen Kabeln kann zu Verbindungsproblemen führen. Wenn Sie sichergehen wollen, dass das mitgelieferte Kabel nicht defekt ist, können Sie es an ein anderes TomTom anschließen und prüfen, ob das Kabel mit diesem Gerät funktioniert.

Schritt 3: Setzen Sie Ihr TomTom zurück
Setzen Sie Ihr TomTom zurück
Haben Sie alles versucht und Ihr Computer erkennt Ihr TomTom immer noch nicht? Versuchen Sie, es zurückzusetzen. Oft funktioniert Ihr TomTom ohne Probleme, nachdem Sie das Navigationssystem zurückgesetzt haben. Im folgenden Artikel lesen Sie, wie Sie Ihr TomTom zurücksetzen können.

Wie setzen Sie Ihr TomTom-Navigationssystem zurück?
Schritt 4: Aktualisieren Sie Ihren Computer
Aktualisieren Sie Ihren Computer
Ein Computer mit veralteter Software oder einem älteren Treiber kann die Ursache für die Verbindungsprobleme sein. Stellen Sie sicher, dass die Software und die Treiber auf Ihrem Computer auf die neueste Version aktualisiert wurden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn Sie wissen möchten, wie Sie den Treiber manuell mit Ihrem TomTom verbinden können (unter Windows):

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „PC“ oder „Dieser PC“ und wählen Sie dann „Verwalten“.
Wählen Sie nun ‚Gerätemanager‘ und dann ‚Netzwerkadapter‘.
Wählen Sie Ihr TomTom aus, damit der Treiber verbunden wird. Wenn Ihr TomTom nicht unter „Netzwerkadapter“ angezeigt wird, befindet es sich möglicherweise unter „Andere Geräte“.

FIX: Keine Eingabe in der Windows 10 Suchleiste möglich. (Behoben)

Viele Windows 10-Nutzer können, insbesondere nach einem Windows-Update, nicht in der Suchleiste des Datei-Explorers oder in der Suchleiste von Cortana in der Taskleiste tippen, weil sie nicht auf das Suchfeld klicken können, um die Eingabe zu starten.

FIX: Keine Eingabe in der Windows 10-Suchleiste möglich.

In dieser Anleitung finden Sie mehrere Methoden, um das Problem „Eingabe in der Suchleiste nicht möglich“ in Windows 10 zu beheben.

FIX: Kann nicht klicken, um in der Windows 10-Suchleiste zu tippen. *
* Vorschläge, bevor Sie mit den folgenden Methoden fortfahren:

1. Installieren Sie alle verfügbaren Windows-Updates. Navigieren Sie dazu zu Einstellungen -> Update & Sicherheit und klicken Sie auf Nach Updates suchen
2. Wenn Sie nach der Installation eines Updates nichts in die Suchleiste eingeben können, deinstallieren Sie es. Gehen Sie dazu zu Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Updateverlauf anzeigen -> Updates deinstallieren.
3. Wenn Sie Windows 10 v1903 besitzen, laden Sie das Update KB4515384 herunter und installieren Sie es manuell.
4. Wenn Sie Windows 10 v1909 besitzen, laden Sie das Update KB4532695 herunter und installieren Sie es manuell.

Methode 1. Starten Sie Windows Explorer und Cortana neu.
Methode 2. Führen Sie ‚CTF Loader‘ (ctfmon.exe) aus.
Methode 3. Registrieren Sie Modern Apps erneut.
Methode 4. Beheben Sie Windows-Korruptionsfehler mit DISM- und SFC-Tools.
Methode 5. Reparieren Sie Windows 10 mit einem In-Place-Upgrade.

Methode 1. Windows Explorer und Cortana neu starten.
1. Drücken Sie die Tasten CTRL + SHIFT + ESC, um den Task-Manager zu öffnen.
2. Markieren Sie auf der Registerkarte Prozesse den Prozess Windows Explorer und klicken Sie auf Neustart.

Bild

3. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Suchprozess und klicken Sie auf Task beenden.

Bild

4. Versuchen Sie nun, in der Suchleiste etwas einzugeben.

Methode 2. Starten Sie CTF Loader (ctfmon.exe).
Der CTF Loader (ctfmon.exe) ist ein legitimer Windows-Prozess (ctfmon.exe), der die Benutzereingabe und die Sprachleiste steuert. In manchen Fällen kann es vorkommen, dass der Prozess ‚ctfmon.exe‘ nicht richtig funktioniert und neu gestartet werden muss. So starten Sie den CTF Loader (ctfmon.exe)-Prozess neu:

1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows-Bild + R, um das Befehlsfeld Ausführen zu öffnen.
2. Kopieren Sie im Befehlsfeld „Ausführen“ den folgenden Befehl und drücken Sie die Eingabetaste:

C:\Windows\system32\ctfmon.exe
Bild

3. Versuchen Sie, in der Suchleiste zu tippen.

Methode 3. Re-registrieren Sie Modern Apps.
1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows-Bild + R, um das Befehlsfeld Ausführen zu öffnen.
2. Geben Sie powershell ein und drücken Sie dann CTRL + SHIFT + ENTER

Bild

3. Fügen Sie im Administrator PowerShell-Fenster den folgenden Befehl ein (kopieren und einfügen) und drücken Sie die Eingabetaste:

Get-AppXPackage | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register „$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml“}

Bild

4. Wenn der Bereitstellungsvorgang abgeschlossen ist, ignorieren Sie alle Fehler und schließen Sie das PowerShell-Fenster.
5. Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie dann, eine Suche durchzuführen.

Methode 4. Beheben von Windows-Korruptionsfehlern mit DISM- und SFC-Tools.
1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator. Tun Sie das:

1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator. Um dies zu tun:

1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows-Bild + R, um das Befehlsfeld „Ausführen“ zu öffnen
2. Geben Sie CMD ein und drücken Sie dann STRG + SHIFT + ENTER, um eine erweiterte Eingabeaufforderung zu öffnen.

2. Geben Sie im Fenster der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

Dism.exe /Online /Cleanup-Image /Restorehealth
dism restore health windows 10 8 7

3. Haben Sie Geduld, bis DISM den Komponentenspeicher repariert. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist (Sie sollten informiert werden, dass die Beschädigung des Komponentenspeichers repariert wurde), geben Sie folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

SFC /SCANNOW
sfc scannow fenster 10-8

4. Wenn der SFC-Scan abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu.

Methode 5. Reparieren Sie Windows 10 mit einem In-Place-Upgrade.
Die letzte Methode, die in der Regel funktioniert, um Windows 10-Probleme zu beheben, ist die Durchführung eines Windows 10-Reparatur-Upgrades mit Hilfe der detaillierten Anweisungen in diesem Artikel: Wie man Windows 10 repariert.

Das war’s! Welche Methode hat bei Ihnen funktioniert?
Lassen Sie mich wissen, ob diese Anleitung Ihnen geholfen hat, indem Sie einen Kommentar über Ihre Erfahrungen hinterlassen. Bitte liken und teilen Sie diese Anleitung, um anderen zu helfen.

Wenn dieser Artikel für Sie nützlich war, ziehen Sie bitte in Erwägung, uns durch eine Spende zu unterstützen. Selbst $1 kann für uns einen großen Unterschied machen, wenn es darum geht, anderen zu helfen und diese Seite kostenlos zu halten:

Wir stellen ein
Wir suchen technische Redakteure in Teilzeit oder Vollzeit, die unser Team verstärken! Es handelt sich um eine Remote-Stelle, auf die sich qualifizierte technische Redakteure von überall auf der Welt bewerben können. Klicken Sie hier für weitere Details.